Die Toten vom Bodensee - Abgrundtief am 02.Oktober 2017, um 20.15 Uhr im ZDF

Aus dem Bodensee wird die mit Eisenketten umschlungene Wachsleiche eines jungen Mädchens geborgen. Bei der Toten handelt es sich um Marie Häusler (Tamara Röske), ein Mädchen mit Down-Syndrom, das vor 15 Jahren, kurz vor ihrem 18. Geburtstag unter mysteriösen Umständen spurlos verschwand. Die Eltern des Mädchens, Manfred (Cornelius Obonya) und Jasmin Häusler (Katharina Stemberger) haben das Verschwinden der geliebten Tochter nie verwunden. Jetzt reißt der plötzliche Fund der Toten die alten Wunden wieder auf und polarisiert das Dorf, in dem Marie nicht von allen gemocht wurde.

In ihrem fünften Fall wirbeln Zeiler (Nora Waldstätten) und Oberländer (Matthias Koeberlin) viel Staub in einer scheinbar friedlichen Gemeinde auf. Dabei zwingen sie alle Beteiligten - auch sich selbst - zu dem behinderten Mädchen Stellung zu beziehen und bringen Stück für Stück ein düsteres Verbrechen ans Licht.

In weiteren Rollen spielen Hary Prinz, Inez Bjørg David, Katharina Stemberger, Cornelius Obonya, Susi Stach, Paul Matic u.a. Die Regie führt Krimi-Spezialist Hannu Salonen.

„Die Toten vom Bodensee“ wird von der Rowboat Film- und Fernsehproduktion GmbH (Sam Davis) produziert in Koproduktion mit der Graf Filmproduktion GmbH (Klaus Graf), dem ZDF und dem ORF. Gefördert wird das Projekt von RTR / Fernsehfonds Austria und dem Land Vorarlberg.

zurück