Sankt Maik - die neue Dramedy ab 23. Januar 2018, um 20.15 Uhr bei RTL

Auf der Flucht vor der Polizei irgendwo in der Provinz gelandet, entkommt Trickbetrüger Maik (Daniel Donskoy) zwar gerade noch dem Arm des Gesetzes, aber nicht der festen Hand von Pfarr-Haushälterin Maria (Susi Banzhaf), die ihn für den sehnlichst erwarteten neuen Kirchenvorstand hält. Ungetauft und alles andere als unschuldig, wird der Berliner Kleinkriminelle auf einmal zum Pfarrer der örtlichen katholischen Kirche und hat zunächst nur einen Plan: Irgendwie so schnell wie möglich die 50.000 Euro zusammen bringen, die er durch einen misslungenen Deal seines Bruders Kevin (Vincent Krüger),  dem Gangster-Boss Jurek schuldet. Denn der hat geschworen, andernfalls ein schmerzhaftes Exempel an Maik zu statuieren… Zu seiner Freude stellt Maik fest, dass die goldene Monstranz „seiner“ Kirche rund 80.000 Euro auf dem Schwarzmarkt wert ist! Doch an die ist nicht so leicht ranzukommen…

SANKT MAIK ist eine Produktion der UFA Fiction und eröffnet am 23.01.2018 den neuen Serien-Dienstag bei RTL mit einer Doppelfolge.

zurück